Wenn Sie Ihre Designklassiker, Liebhaberstücke oder Designmobiliar aus einem Nachlass verkaufen möchten, freuen wir uns auf Ihr Angebot.

Bitte senden Sie uns aussagekräftige Photos vom Objekt & Ihre Kontaktdaten per Mail - oder rufen Sie uns einfach an. Auch Möbel, die Ihnen restaurationsbedürftig oder defekt erscheinen, können von Interesse sein.

Sie erhalten binnen 48 Stunden ein verbindliches Angebot.

Gerne geben wir auch Auskunft über Alter, Wert, Herkunft... Ihres "Schatzes", sollten Sie nicht beabsichtigen diesen zu veräußern.

Abholungen werden unproblematisch & professionell von unserer Spedition getätigt - Sie müssen weder etwas demontieren, verpacken oder tragen - das erledigt alles das Speditions-Team!

Dank & Gru&

Dipl. Designer Jan Schaffrin

info@zorrobot.de  /  Tel: 0049 160 27 29 809   &   0049 251 93 39 94 29

Wir kaufen Ihren Charles Eames Lounge Chair in allen Varianten & Zuständen - jedoch nur Originale von Contura, Herman Miller oder VITRA.

eine frühe Fehlbaum - Production, in Lizenz von Herman Miller, USA


Charles und Ray Eames entwarfen den Lounge Chair in den 1956 mit dem Ziel, einen eleganten Sessel mit ultimativem Komfort zu schaffen. Seither wurde er von Contura / Fehlbaum in Lizenz von Herman Miller, USA und bis heute von Vitra im nahezu gleichen Verfahren gefertigt und ist zu einem der bedeutendsten Klassiker des Möbeldesigns im 20. Jahrhundert geworden.

Wir kaufen & verkaufen ausschließlich Originale, Plagiate werden Sie bei uns nicht finden.


je nach Gusto - verchromte oder schwarze Fußgestelle, beide original
Ankauf Eames Lounge Chair Contura Vitra
...seltenes Contura Label, quasi die "Erstausgabe" eines Lounge Chairs
Sehr frühe Ausführung eines Lounge Chair von Contura (Lizenz von Herman Miller)
Charles Eames Lounge Chair von Vitra, schwarze Ausführung mit rotem Leder



Wir kaufen auch folgende Designklassiker an:

Entwürfe & Mobiliar von by Alvar Aalto, Franco Albini, Arte Luce, Jürg Bally, Baltensweiler, Behr, Harry Bertoia, Osvaldo Borsani, COR, Deutsche Werkstätten, Egon Eiermann, France & Daverkosen, France & Søn, Pierre Guariche, Herbert Hirche, Peter Hvidt, Idealheim, Grete Jalk, Arne Jacobsen, Finn Juhl, J.T. Kalmar, Kill International, Florence Knoll, Knoll International, Helmut Magg, Herman Miller, George Nelson, Niels O. Møller, Hans Olsen, Verner Panton, Ico Parisi, Gio Ponti, Louis Poulsen, Jean Prouvé, Dieter Rams, Wilhelm Renz, Mies van der Rohe, Sibast, Staff, Nisse Strinning, Vereinigte Werkstätten, Vitra, Arne Vodder, Dieter Waeckerlin, Hans J. Wegner, Wilkhahn, Wohnbedarf, , Mario Bellini, Antoine Philippon , Jaqueline Lecoq, Warren Platner, Ueli Berger, Ubald Klug, Pierre Chapo, Pierre Jeanneret, Le Corbusier und Charlotte Perriand...

Vom Schweizer Luxus Hersteller De Sede sind im speziellen die Modelle DS 600 (auch Tatzelwurm genannt) und das Terrazza / DS 1025 von Interesse.





Bodil Kjaer - Schreibtisch, 1959 für E. Pedersen & Søn, Dänemark

Dieser freistehende Schreibtisch kann für verschiedene Zwecke verwendet werden, als Schreibtisch, oder einfach nur als "Arbeitstisch", wie Bodil Kjaer selbst es nannte. Bodil Kjaer zufolge ist die Idee des Tisches, "dass er sich für die moderne Kunst und Architektur eignen sollte".  Dieses Stück zeigt einen interessanten Rhythmus aus horizontalen und vertikalen Linien, wie auch die meisten von Kjaers Designs.
Der Aufstieg des Tisches zum Ruhm wurde durch seinen Auftritt in James Bond - From Russia with Love unterstützt.

COR Trio - 1972 by Form AG Swiss
Ankauf Herbert Hirche Schreibtisch Designklassiker
Herbert Hirche - Schreibtisch, Top Series 1967 für Christian Holzäpfel
Joe Colombo - Elda Chair by Comfort, Italy
Togo Sofa - Michel Ducaroy 1974 for Ligne Roset